7. Mai: Bildungsfahrt Mauthausen mit dem LBST-Referat

Information zur Bildungsfahrt. Bild der Gedenkstätte Mauthausen plus Informationen zur Veranstaltung.

Gemeinsam mit der HOSI Wien lädt das LBST-Referat  zu einer Bildungsfahrt zur KZ-Gedenkstätte Mauthausen am Samstag, den 7. Mai 2016.

In Mauthausen erwartet uns eine zweieinhalbstündige Führung von speziell geschulten Guides des Mauthausen-Komitees Österreich (MKÖ). Diese Tour legt einen Schwerpunkt auf das Thema "Lesben und Schwule im KZ". Ein besonderes Anliegen der Bildungsreise ist eine fundierte Auseinandersetzung mit einem der "blinden Flecken" der österreichischen Geschichtsschreibung, nämlich dem Umgang mit nicht-normativen Sexualitäten und Geschlechtsidentitäten in der NS-Zeit.

Treffpunkt ist um 9 Uhr vor dem Freihaus. Von dort gemeinsame Anreise (und Rückreise). Voraussichtlich Rückkehr nach Wien gegen 20 Uhr. Verpflegung für den Tag bitte selbst mitnehmen!

Die Führungskosten von 3 € für Studierende werden von der HTU übernommen (Bitte Studierendenausweis mitnehmen)

Anmeldung: Wenn du dabei sein willst, musst du schnell sein! Erfahrungsgemäß haben wir mehr Anmeldungen als freie Plätze. Bitte anmelden per E-Mail an manuel [at] htu.at

Melde dich auch bitte ab, wenn du nicht kannst, damit der Platz nicht verfällt!!

Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/868366613290477/

Antifaschistisches Komitee der HOSI Wien: Antifaschistische Arbeit ist fester Bestandteil der Tätigkeiten der HOSI Wien, dessen Antifaschistisches Komitee sich seit vielen Jahren im Bereich der Erinnerungsarbeit engagiert."Heute, da nur noch wenige Zeitzeuglnnen leben, ist es umso wichtiger, Wissen über die Gräuel des NS-Regimes weiterzugeben", so Markus Steup, Vorstandsmitglied und Mitarbeiter des Antifaschistischen Komitees. Durch die professionell geschulten Guides des Mauthausen-Komitees ist eine gezielte Bearbeitung der sensiblen Themen möglich, wodurch historisches Hintergrundwissen vermittelt wird und konkrete gesellschaftspolitische Handlungsanweisungen gewonnen werden können.