Stellungnahme zum Überwachungspaket (Ministerialentwurf 326/ME)

Ein Schriftzug, "Die Gefahr geht vom Volk aus", vor dem ein Banner "Stoppt das Überwachungspaket! - epicenter.works" hängt.Kurz vor Ende der Begutachtungsfrist haben auch wir uns durch die diversen Dokumente rund um das Überwachungspaket gearbeitet und eine Stellungnahme verfasst. 

Die Abgabe von Stellungnahmen zu Gesetzes- und Verordnungsentwürfen ist gemäß HSG § 20 Abs. 4 eine unserer gesetzlichen Aufgaben. Außerdem ist die Folgenabschätzung neuer Technologien extrem wichtig, auch wenn das in unseren Studienplänen (bisher) nicht adäquat abgebildet wird.

Wir beschränken uns in unserer Stellungnahme explizit NICHT auf den universitären oder wissenschaftlichen Betrieb, denn kein Mensch besteht nur aus einer Facette - Studierende werden von diesem als "Sicherheitspaket" betitelten Überwachungspaket in all ihren Lebensbereichen angegriffen.

#zugabe2017 Interviews mit Bewerber_innen

Direkt im Anschluss an den Test haben wir mit 3 Bewerber_innen Interviews geführt, um neben den quantitativen Auswertungen (link folgt) auch tiefergehende Einblicke in das Aufnahmverfahren zu erhalten.

Herzlichen Dank an Ujale, Halyna und Andi für ihre Bereitschaft, mit uns zu plaudern. Und Danke an Kevin Singer für die tollen Fotos!

Die Fotos der Interviews können, wie die restlichen Fotos von Kevin vom 11.7., entsprechend der Lizenzbedingungen CC-BY-2.0 verwendet werden. Für die Verwendung von Inhalten der Interviews bitte die Fachschaft Informatik als Quelle angeben.

Aufnahmetest 2017 - Rückblick

Hier sammeln & veröffentlichen wir unsere Eindrücke zum Aufnahmetest, der heute (11.7.2017) stattgefunden hat - die Seite wird laufend aktualisiert.

15.20 Uhr:
Laut ersten Informationen von Personen, die während des Tests Aufsicht hatten, sind etwa 800 Studieninteressierte zum Reihungstest für ein Informatikstudium an der TU Wien angetreten. 

Pages