Warum wir die FLTU auch 2017 nicht unterstützen.

Alle 2 Jahre wiederholt sich ein Dilemma für die Fachschaft Informatik. Durch die Namensähnlichkeit mit der Fachschaftsliste wird bei so manchen Student_innen der Eindruck erweckt, wir wären Teil dieser Fraktion. Student_innen die schon mehr als eine ÖH-Wahl hinter sich haben, kennen schon unsere Hinweise in Form von "FSINF != Fachschaftsliste". 
 
Im letzten Jahrtausend waren wir auch Teil der Fachschaftsliste, aber unsere Reibungspunkte mit dieser Fraktion sind zunehmend größer und mehr geworden, bis wir uns dazu entschlossen haben, die Fachschaftsliste nicht mehr zu unterstützen. Einige behaupten, dass die Gründe für die Trennung längst überlebt sowie Vergangenheit sind und wir uns doch wieder zur Fachschaftsliste bekennen sollten.
 
Da wir dieser Einschätzung aber nicht zustimmen können und unsere öffentlichen Erklärungen dazu schon etwas älter sind (2014: https://fsinf.at/fsinf-ist-nicht-fachschaftsliste, 2007: https://fsinf.at/floe) haben wir uns dazu entschieden, einige unserer aktuellen Kritikpunkte zu sammeln.
 

Studienplanänderung 2017: STEOP

Übergangsregelung für STEOP

Du musst insgesamt 16,5 ECTS absolvieren um die STEOP abzuschließen. In dieser ECTS Anzahl ist die  Lehrveranstaltung

  • VO Algebra und Diskrete Mathematik für Informatik und Wirtschaftsinformatik (4 ECTS)

enthalten die du unbedingt positiv absolviert haben musst. Zusätzlich musst du einer der folgenden Programmier-Lehrveranstaltungen positiv absolviert haben:

Fristende für Anmeldung zum Aufnahmeverfahren

Alle Leute (siehe unten für Ausnahmen) die entweder im Wintersemester 2017 oder im Sommersemester 2018 mit einem Informatik Bachelorstudium an der TU Wien anfangen wollen, müssen am Aufnahmeverfahren im Sommer teilnehmen.

Die Frist für die Anmeldung endet am 15. Mai 2017!

Bis dahin muss ein Account im Anmeldesystem angelegt werden, ein Motivationschreiben hochgeladen werden und die 50 EUR Anmeldegebühr eingelangt sein. Mehr Informationen findet ihr dazu im FAQ zum Aufnahmeverfahren.

Pages