#oeh17: Kandidat_innen der FSInf für die Studienvertretung Informatik

Für die ÖH-Wahl im Mai 2017 stellt die Fachschaft Informatik fünf Kandidat_innen vor, die für die Studienvertretung Informatik antreten.

Die fünf zur Wahl stehenden Personen reichen bei Weitem nicht aus, um für alle Student_innen der Informatik da zu sein.
Deshalb sind wir und viele Freiwillige in der Fachschaft Informatik für euch aktiv, um bei Problemen rasch weiterzuhelfen, in diversen Gremien die Studienpläne mitzugestalten und wiederkehrende Probleme der Student_innen innerhalb der Fakultät zu klären.

Eine unserer zentralen Forderungen ist das Studium nicht zu einer reinen technischen Ausbildung verkommen zu lassen und allen Student_innen einen Blick über den Tellerand der Informatik zu ermöglichen.
Um auch allen Interessent_innen ein Studium zu ermöglichen, sollte das eingeführte Aufnahmeverfahren wieder abgeschafft werden, sowie Rücksicht auf Berufstätigkeit und Betreuungspflichten der Student_innen genommen werden.

Neben unserem uni- und gesellschaftspolitischen Engagement bieten wir euch auch viele Services wie z.B. Beratung, das VorlesungsWiki, Jabber-Server, sowie Lernräume an.

An dieser Stelle ein Aufruf: Geht wählen, damit wir euch weiterhin mit dem Wissen um eure Unterstützung vertreten können, übrigens sind wir (sowie auch andere Fachschaften) nicht Teil der Fachschaftsliste.

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Fachschaft Informatik sind (Links nach rechts, oben nach unten):

  • Julia Smejkal
  • Johannes Rausch
  • Monika Wißmann
  • Tanja Travnicek
  • Jan Vales