Newsletter 02/2010

Liebe Studierende!

Im diesmaligen Newsletter findet ihr eine kurze Zusammenfassung unserer
Tätigkeiten in diesem Semester und einen Ausblick auf den Juli. Auf unserer
Homepage gibt es für alle Interessierten eine ausführlichere Version dieses
Berichts [1].

[1] http://fsinf.at/taetigkeiten-der-fsinf-im-juni-2010

=== Inhalt ===

1. Einstellung zweier Studien
2. Service
3. VR Prechtl kommt in die Fachschaftssitzung
4. Ausblick
5. Transparenz
6. Unipolitik

=== Einstellung zweier Studien ===

Die Studienkommission hat beschlossen, die Studien Information & Knowledge
Management und Wirtschaftsingenieurwesen Informatik nicht mehr weiter zu
führen. Beide Studien können noch bis inkl. Sommersemester 2011 inskribiert
werden. Nähre Informationen gibt es auch auf unserer Homepage [1].

[1] http://fsinf.at/einstellung-zweier-studien

=== Service ===

Morgen, am 02.07. ab 20:00 könnt ihr in unseren Räumlichkeiten das Ende des
Semesters begießen [1]. Der Eintritt ist wie immer frei und alle herzlich
willkommen!
Damit ihr außerdem keinen Termin mehr verpasst, haben wir einen Teil unseres
Kalenders öffentlich zur Verfügung gestellt [2].

[1] http://fsinf.at/fest-ss10
[2] http://fsinf.at/kalender

=== VR Prechtl kommt in die Fachschaftssitzung ===

Am 6. Juli wird uns der Vizerektor für Lehre in unserer Fachschaftssitzung
besuchen. Auch diese Sitzung ist für alle offen! Wenn Du eine Frage hast, die
wir Herrn Prechtl stellen sollen, schick uns eine E-Mail oder hinterlasse einen
Kommentar auf der Homepage.

=== Ausblick ===

Die Fakultät für Informatik plant für das Sommersemester 2011
"Aufnahmegespräche" für unsere Studien einzuführen. Konkrete Details stehen noch
nicht fest, die Rechtmäßigkeit ist allerdings mehr als fraglich. Ziel ist es
aber offenbar, die AnfängerInnen-Zahlen zu senken.

Die Fakultäten Architektur und Maschinenbau haben Self Assessment Tests für
StudienanfängerInnen erstellt. Die restlichen Studienrichtungen werden bald
folgen. Wir beobachten diese Entwicklungen kritisch [1].

[1] http://www.htu.at/user/downloads/Stellungnahme_zum_Self_Assessment_Test.pdf

=== Transparenz ===

Wir planen einen monatlichen Tätigkeitsbericht. Der Bericht für den Juni 2010
ist bereits online [1]. Wir haben außerdem für das kommende Budget-Jahr einen
Plan erstellt, der auf Nachfrage in der FSINF einsehbar ist.

[1] http://fsinf.at/taetigkeiten-der-fsinf-im-juni-2010

=== Unipolitik ===

Die Ergebnisse der LVA-Bewertungen im TUWIS waren bisher der Studienkommission
nicht zugänglich, obwohl diese laut Satzung ein Recht auf Einsicht in die
Bewertungen hat. Dies wurde mit arbeitsrechtlichen Bedenken begründet. Nun plant
der Senat eine Änderung der Regelungen, damit die Bewertungen der Studien-
kommission zumindest teilweise zugänglich gemacht werden können.

Es gab in den letzten Monaten eine Arbeitsgruppe, die sich mit dem Thema Lehre
an unserer Fakultät auseinandersetzte.

Im letzten Jahr wurde ein für alle Studienrichtungen verbindlicher
"Rahmenstudienplan" unter - wie wir meinen - schlechten Bedingungen erarbeitet.
Ein Mitglied der FSINF hat ein Feedback zum Ablauf erstellt [1].

Über den TU-Entwicklungsplan [2] wird es in naher Zukunft einen Artikel auf
unserer Homepage geben.

Wir beteiligten uns außerdem an unterschiedlicher Kommissionsarbeit, sowohl im
Rahmen von Berufungen als auch Habilitationen.

Am 10. Juni gab es den "Epilog", wo Diplomarbeiten für Interessierte präsentiert
wurden.

[1] http://fsinf.at/stellungnahme-zu-arbeitsgruppen-des-senats
[2] http://www.tuwien.ac.at/fileadmin/t/tuwien/docs/leitung/ep.pdf

Wir hoffen, euch einen guten Einblick in unsere Arbeit gegeben zu haben!

Falls du diesen Newsletter nicht mehr erhalten willst, schicke uns doch bitte
einfach eine Mail.