Fridl 108 - Update / Errata

Posted on 25.05.2005 by el gringo

In der Ausgabe 108 des Fridolins ist ein schwerer Fehler passiert, der uns leider erst im Nachhinein (und aufgrund dankenswerter Hinweise verschiedener LeserInnen) auffiel.

Im Artikel “Wahlwerbende Gruppen”, der auf Seite 19 beginnt, wurden scheinbar durchgehend alle im Text auftretenden “em” durch mensch ersetzt. Die Ursache dass Überhaupt ein Ersetzungsversuch vorgenommen wurde, war die ursprüngliche experimentelle Formulierung “em” (kurz für “ein Mensch”). Allerdings wurden nun auch Wärter wie “System” durch “Systmensch”, “dem” durch “dmensch” oder “eigenem” durch “eigenmensch”, “trotzdem” durch “trotzdmensch”.

Wir werden diesen Fehler umgehend in der online-Ausgabe beheben, für die Print-Ausgabe ist es allerdings zu spät.

Für diese Unpässlichkeit wollen wir uns bei allen LeserInnen und sonstigen Betroffenen entschuldigen.