film:riss - StudentInnenfilme gesucht!

Posted on 06.06.2005 by fabian

film:riss goes national!

Für alle filmwütigen und -interessierten Studentinnen und Studenten findet vom 16. bis 19. November 2005 in Salzburg Österreichs erstes nationales StudentInnenfilmfestival film:riss statt. Fleißig Filme machen und einreichen!

Was als kleine Idee begann, zieht nun seine gerechten Kreise: Im Jahr 2001 wurde an einem Abend auf der Universität Salzburg erstmals das StudentInnenfilmfestival film:riss durchgeführt. Alle Studentinnen und Studenten der Salzburger Hochschulen wurden eingeladen, ihre privat oder im Rahmen eines Hochschulkurses produzierten Filme einem Publikum zu präsentieren. Gezeigt wurde alles, wo “StudentInnenfilm” drauf geschrieben stand, vom 5-Sekunden-Spot bis zur 30-Minuten-Doku. Für die Sieger gab’s eigens angefertigte film:riss-Awards, vergeben von einer prominenten Jury. In den vergangenen Jahren waren als JurorInnen u.a. mit dabei: Robert Buchschwenter, Christine Dollhofer, Florian Flicker, Siegfried A. Fruhauf, Wolfram Paulus oder Karina Ressler.

Im fünften film:riss-Jahr können nun die Studentinnen und Studenten aller österreichischen Hochschulen mitmachen! Salzburg soll vom 16. bis 19. November zum Dreh- und Treffpunkt von talentiertem studentischem Filmschaffen aus ganz Österreich werden. film:riss möchte die Plattform bieten, sich zu treffen, auszutauschen, weiterzubilden und die Filme im nationalen Vergleich aufzuführen. Die Filme können in drei Kategorien (doku, fiktion, kunstfilm) eingereicht werden. In jeder Kategorie gibt es zwei Programmschienen: die Wettbewerb-Schiene (eine Jury vergibt den film:riss-Award) sowie die Panorama-Schiene (das Publikum entscheidet über seinen Lieblingsfilm). Die Einreichfrist endet am 10. Oktober 2005.
Die Filmvorführungen werden ergänzt mit Workshops und Diskussionen. Das Workshop-Programm wird Ende September online sein, das Festivalprogramm Ende Oktober.

Ihr seid schon jetzt herzlichst eingeladen, eure Filme einzureichen und euch den Termin vorzumerken. Infos zum Festival und zur Filmeinreichung findet ihr auf www.filmriss.at

Bei Fragen und Wünschen, bitte Email an schreiben.