Neue Wahlfächer für das Sommersemester 2011

Posted on 15.02.2011 by mati

Zusätzlich zu den bereits vor dem Wintersemester beschlossenen Wahlfächern hat die Studienkommission weitere Wahlfächer für das Sommersemester 2011 beschlossen. Wie immer werden diese LVAs wahrscheinlich nur einmal angeboten.

  • 3.0/2.0 VU Algorithmic Game Theory (Monika Henzinger) wird dem Masterstudium “Computational Intelligence” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Algorithmik”, dem Masterstudium “Software Engineering & Internet Computing” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Theoretische Informatik” und dem Masterstudium “Technische Informatik” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Theorie” zugeordnet.
  • “4.5/3.0 VU Augmented Reality für Mobile Geräte” (Peter Rautek, Michael Gervautz) wird dem Masterstudium “Computergraphik & Digitale Bildverarbeitung” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Computergraphik” zugeordnet. Diese Lehrveranstaltung ersetzt die Lehrveranstaltung “3.0/2.0 VU Computergraphik auf mobilen Geräten” und kann nicht gleichzeitig mit dieser für den Studienabschluss verwendet werden.
  • 3.0/2.0 KO Biometrie und Epidemiologie Konversatorium (Günther Hasibeder) wird den Bachelorstudien “Data Engineering & Statistics” und “Software & Information Engineering” in den gleichnamigen Wahllehrveranstaltungskatalogen sowie dem Bachelorstudium “Medizinische Informatik” als Wahllehrveranstaltung im Vertiefungsfach zugeordnet.
  • “3.0/2.0 VU Cultural Heritage Informatics” (Dieter Merkl) wird dem Masterstudium “Medieninformatik” als Vertiefungsfach und dem Masterstudium “Information & Knowledge Management” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Information Engineering” zugeordnet.
  • “3.0/2.0 VU Discrete Reasoning Methods” (Stefan Szeider) wird dem Masterstudium “Computational Intelligence” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Algorithmik”, dem Masterstudium “Software Engineering & Internet Computing” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Software Entwicklung” und dem Masterstudium “Technische Informatik” Wahllehrveranstaltungskatalog “Theorie” zugeordnet.
  • “6.0/4.0 VL HCI beyond the desktop” (Geraldine Fitzpatrick, Florian Gueldenpfennig) wird dem Masterstudium “Medieninformatik” als Vertiefungsfach zugeordnet. Siehe auch die Ankuendigung als PDF, Kommentar für Software Engineering & Internet Computing StudentInnen.
  • 3.0/2.0 VU Media and Brain 2 (Horst Eidenberger) wird dem Masterstudium “Computational Intelligence” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Artificial Intelligence”, dem Masterstudium “Computergraphik & Digitale Bildverarbeitung” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Digitale Bildverarbeitung” und dem Masterstudium “Medizinische Informatik” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Computersimulation, Biosignal- und Bildverarbeitung” zugeordnet.
  • “3.0/2.0 VU Modeling and Solving Constrained Optimization Problems” (Luca Di Gaspero) wird dem Masterstudium “Computational Intelligence” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Algorithmik”, dem Masterstudium “Software Engineering & Internet Computing” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Software Entwicklung” und dem Masterstudium “Technische Informatik” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Theorie” zugeordnet.
  • “3.0/2.0 VU Networks: Design and Analysis” (Ivana Ljubic) wird dem Masterstudium “Computational Intelligence” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Algorithmik”, dem Masterstudium “Software Engineering & Internet Computing” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Software Entwicklung” und dem Masterstudium “Technische Informatik” Wahllehrveranstaltungskatalog “Theorie” zugeordnet.
  • “3.0/2.0 VU Progamminvertierung und Reversibles Rechnen” (Robert Glück) wird dem Masterstudium “Computational Intelligence” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Theoretische Informatik und Logik” und dem Masterstudium “Software Engineering & Internet Computing” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Software Entwicklung” zugeordnet.
  • 3.0/2.0 VO Semantic Services for Business Process Management (Dimitris Karagiannis): wird dem Bachelorstudium “Software & Information Engineering” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Information Engineering” zugeordnet.
  • 3.0/2.0 SE Semantic Services for Business Process Management (Dimitris Karagiannis): wird dem Bachelorstudium “Software & Information Engineering” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Information Engineering” zugeordnet.
  • 3.0/2.0 SE Seminar aus Information Engineering (Pekka Makkonen) wird dem Masterstudium “Software Engineering & Internet Computing” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Software Entwicklung” zugeordnet.
  • 3.0/2.0 SE Seminar aus Knowledge Management (Pekka Makkonen) wird dem Masterstudium “Software Engineering & Internet Computing” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Software Entwicklung” zugeordnet.
  • 3.0/2.0 VL Similarity Modeling 2 (Horst Eidenberger) wird dem Masterstudium “Computational Intelligence” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Artificial Intelligence”, dem Masterstudium “Computergraphik & Digitale Bildverarbeitung” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Digitale Bildverarbeitung” und dem Masterstudium “Medizinische Informatik” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Computersimulation, Biosignal- und Bildverarbeitung” zugeordnet.
  • “3.0/2.0 VU Verifikation von Übersetzern” (Wolf Zimmermann) wird den Bachelorstudien “Data Engineering & Statistics” und “Software & Information Engineering” in den gleichnamigen Wahllehrveranstaltungskatalogen, dem Bachelorstudium “Medizinische Informatik” als Wahllehrveranstaltung im Vertiefungsfach sowie dem Masterstudium “Software Engineering & Internet Computing” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Software Entwicklung” zugeordnet.
  • 1.5/1.0 VU Weiterführende Themen in Formalen Sprachen und Automaten 2 (Rudolf Freund): wird dem Masterstudium “Computational Intelligence” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Theoretische Informatik und Logik”, dem Masterstudium “Medizinische Informatik” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Informationsverarbeitung” und dem Masterstudium “Software Engineering & Internet Computing” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Theoretische Informatik” zugeordnet.
  • Die Lehrveranstaltungen “3.0/2.0 VU Ausgewählte Kapitel aus Gender Mainstreaming” (Claudia Hainschink) und 3.0/2.0 SE Coaching als Führungsinstrument 1 (Gabriele Fischer) werden dem Katalog “Soft Skills & Gender Studies” (Abschnitt 1.4 des Studienplans) zugeordnet.

Weiters wurde nachträglich für das Wintersemester 2010 folgender Beschluss gefällt:

  • 3.0/2.0 VO Embedded Systems Design (Daniel Gajski) wird dem Masterstudium “Technische Informatik” im Wahllehrveranstaltungskatalog “Embedded Systems Engineering” zugeordnet.

Nachdem diesmal noch im Februar eine weitere Studienkommissionssitzung ist, könnten wir theoretisch obige Fächer weiteren Studien zuordnen, wenn es inhaltlich in die Studien passt. Wenn Kommentare zu diesem Artikel kommen, können wir uns also noch entsprechend engagieren.

Update 1: Stunden und Typ zu “HCI beyond the desktop” eingetragen
Update 2: 8 TISS-links eingetragen
Update 3: 3 TISS-links und Infos zu “HCI beyond the desktop” eingetragen.

Attachments: