Wider dem Vergessen! Nie wieder Auschwitz!

Posted on 25.01.2015 by Shevin

Am 27. Jänner 2015 jährt sich die Befreiung des nationalsozialistischen Konzentrationslagers Auschwitz durch die Rote Armee zum 70. Mal. Dass der “Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust” mit dem Tag der Befreiung zusammenfällt ist naheliegend.

Auschwitz steht für den industriellen Mord an über 1 Million Menschen, die als Jüdinnen und Juden verfolgt wurden, 21.000 Angehörige der Romgruppen, 15.000 sowjetische Kriegsgefangene und mehr als 80.000 aus politischen und anderen Gründen nach Auschwitz deportierte.

Selbst kurz vor der Befreiung wurden über 50.000 InsassInnen des KZ durch die SS auf Todenmärschen gen Westen getrieben, etwa 7.500 Menschen, die zu schwach waren, blieben zurück.

Wir finden, dass Österreich eine besondere Verantwortung trägt, zur Sensibilisierung und Auseinandersetzung mit der Shoah und dem Nationalsozialismus beizutragen, da selbst heute, 70 Jahre später, die rassistischen und antisemitischen Kontinuitäten spürbar sind.

Das Bündnis “Jetzt Zeichen setzen!” veranstaltet hierzu am 27. Jänner 2015 um 17:00 eine Gedenkveranstaltung am Heldenplatz. Wir rufen zur Teilnahme auf.