Diskussion: Massenüberwachung als globale Menschenrechtsverletzung

Posted on 17.03.2015 by sburtscher

Am 19.3. veranstaltet die Österreichische Hochschüler*innenschaft eine Diskussion mit Stephan Urbach (Menschenrechtsaktivist) und Katharina Spiel (Kulturwissenschaftlerin). Anschließend gibt Thomas Lohninger Einblick in die Arbeit des AK Vorrat Österreich.

Die Moderation übernimmt Silvio Heinze (forscht und schreibt über Digitalisierung).

Wo: Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien

Wann: 19. März 2015, 19 Uhr

Weitere Informationen gibt es auf der Website der ÖH.