14.-17. Mai: Feministische FrühlingsUni 2015

Posted on 27.04.2015 by sburtscher

Die Feministische FrühlingsUni 2015 geht zurück auf die Tradition der Frauen*Unis, die seit 1976 auch im deutschsprachigen Raum stattfinden. Im Jubiläumsjahr der Wiener Universitäten 2015, in dem die Universität Wien ihr 650-jähriges, die Veterinärmedizinische Universität Wien ihr 250-jähriges und die TU Wien ihr 200-jähriges Bestehen feiern, will sich die FFU mit den Ausschlüssen auseinandersetzen, die die Universität als Institution schafft.

Menschen mit Betreuungspflicht, Menschen, die von Armut betroffen sind, Menschen ohne Aufenthaltsgenehmigung etc wird der Zugang zum universitären Betrieb erschwert oder gänzlich unmöglich gemacht. Die FFU 2015 möchte diese Barrieren sichtbar machen und zu einer Auseinandersetzung mit diesen beitragen.

Die Höchschülerinnenschaft an der TU fördert die Teilnahme von TU-Studentinnen bei der Feministischen FrühlingsUni. Sie übernimmt die Reisekosten und die Teilnahmegebühr. Die FFU ist offen für FLIT-Personen (Frauen, Lesben, Inter, Trans).

Bei Interesse bitte ein Email an das Frauenreferat der HTU: !