Monatsrückblick Juni 2015

Posted on 23.07.2015 by sburtscher

Nachdem viel der Arbeit als Studienvertretung unsichtbar ist, möchten wir in Zukunft mit Hilfe von regelmäßigen Monatsrückblicken etwas mehr Einblick in unser Engagement geben.

IHS Evaluierung

Die Faktultät möchte, basierend auf der allgemeinen StEOP-Evaluierung, eine spezifische Evaluierung der StEOP auf der Fakultät machen. Wir waren bei Vorbereitungsgesprächen eingebunden.

Sitzung der Studienkommission, 10.06.2015

Es wurden neue Wahlfächer für das WiSe 2015 beschlossen (Details hier), “Probabilistisches Schließen” kommt dauerhaft in den Studienplan Computational Intelligence. Während dieses Tagesordnungspunkt ist auch die Diskussion über Beauftragung von Wahlfächern hervorgetreten (da wir viele kleine Wahlfächer haben).

Bei den LVA-Bewertungen wurde PP/PK bemängelt (das eh zum letzten mal in der Form angeboten wurde), Modellbildung in der Physik (wo es derzeit eine Ausweichregelung gibt) und IT-Based Management (das für BWL Leute gedacht ist und für InformatikerInnen anscheinend furchtbar ist siehe VOWI). Es gab leider keine vollständige Liste mit den quantitativen Ergebnissen.

Die Studienpläne werden evaluiert, das Rektorat wird Ende des Sommers ein Framework vorstellen, bei dem es auch einen Punkt Self-Evaluation geben wird. Es wird eine Arbeitsgruppe einberufen, die sich Ideen zur Self-Evaluation überlegen soll.

Außerdem gab es eine “Diskussion” über die Studienplankoordination - als die Profs unser TOP gesehen haben, wurde eine Definition zusammengebastelt (ohne uns) und die wurde uns in der Sitzung vorgestellt. Es hat nicht gewirkt als ob eine Diskussion über die Rolle der Studienplankoordination gewünscht gewesen wäre. Wir haben ein Votum Separatum, in dem wir unser Problem ausführlich darstellen, geschrieben.

Fakultätsbesprechung und Sitzung des Fakultätsrats, 17.06.2015

Bei der Fakultätsbesprechung informiert typischer Weise der Dekan die Fakultät über aktuelle Vorkommnisse. Bei der anschließenden Sitzung des Fakultätsrates wurde beschlossen, anlässlich der Dekanshearings am 29.6. eine zusätzliche Sitzung am 1.7. einzuberufen, um über eine Empfehlung zu diskutieren.

Konstituierende Studienvertretungs-Sitzung, 23.06.2015

Am 23.6. fand die konstituierende Sitzung der im Mai neu gewählten Studienvertretung statt. In dieser Sitzung wurden die Vorsitzende und ihre Stellvertreter_innen gewählt, Personen in die Fakultätsvertretung, Studienkommission und den Koordinationsausschuss entsendet sowie grundlegende Entscheidungen für die nächsten 2 Jahre getroffen. Die enge Kooperation zwischen der Studienvertretung und der FSINF wird auch weiterhin bestehen bleiben.

Sitzung des Koordinationsausschusses, 23.06.2015

Es waren fast alle Studien- und Fakultätsvertretungen vor Ort, die Stimmung war recht produktiv. Dass der Ausschuss nun zum ersten Mal einberufen wurde - und noch dazu gerade einmal eine Woche vor Ende der Periode - wurde von der FS RPL, Arch und Inf angemerkt. Für die nächste Periode gab es die Idee, ein Arbeitsprogramm zu erarbeiten und zu veröffentlichen. Außerdem wurde das Budget - einem Automatismus vorgreifend - gleich in die Rücklagen überführt. Der Vorsitzende wurde außerdem darum gebeten, sicherzustellen, dass in Zukunft die Sitzungen einberufen werden.

Zum Schluss wollte die Vertreterin der FS Architektur noch wissen, ob es ein Statement vom (nun ehemaligen) HTU-Vorsitz geben würde, warum die Sitzung so spät einberufen wurde. Der Verteter des HTU-Vorsitzes verneinte die Frage und wies darauf hin, dass zwar die Frage ins Protokoll aufgenommen werden würde, aber die Antwort womöglich nicht. Das Protokoll ist bisher (23.07.2015) noch ausständig.

VWU-Info-Tag, 24.06.2015

Es gab auch dieses Jahr wieder die Universitätsführung für den Vorstudienlehrgang der Wiener Universitäten.Auch zwei Personen aus der FSINF waren dabei und haben Interessent_innen durch die Uni geführt und Fragen beantwortet.

Sitzung der Sonderprojektkommission, 26.06.2015

Sonderprojekte sind Projekte von Studierenden für Studierende, die von der HTU gefördert werden. Jede Fakultätsvertretung entsendet eine Person in die Kommission, die darüber entscheidet ob bzw. in welchem Ausmaß ein eingereichtes Projekt gefördert wird. Im Juni wurde über u.a. über folgende Projekte entschieden:

  • Minesweeper Weltmeisterschaft: An einem Wochenende im September wird in Wien und an der TU Wien die Minesweeper-Weltmeisterschaft statt finden. Es wird kleine Pokale geben und die Möglichkeit “Live” in einem ZID-Raum teil zu nehmen. Athlet_innen sind noch gerne willkommen! Die Teilnahme ist gratis!
  • Changing Worlds Konferenz: Die Changing Worlds findet schon zum zweiten Mal in Wien statt. Dieses Jahr hat die Konferenz einen noch stärkeren Fokus auf Studierende und soll es mehr Studierenden ermöglichen sich mehr mit dem Thema zu beschäftigen. Teilnahme wird gratis sein, wenn genug Förderung eingenommen wird.
  • Lastenrad-Kollektiv: Das Lastenrad-Kollektiv stellt Studierenden und allen anderen die es brauchen Lastenräder gegen eine freie Spende zur Verfügung. So kann man z.B. seine komplette Wohnung mit einem Rad übersiedeln.
  • Balkanale: 2016 findet zum ersten Mal auf der Ottakringer Straße die Balkanale statt. eine Woche werden jeden Tag Filme zu einem bestimmten (Balkan-zentrischem) Thema gezeigt. Tickets müssen reserviert werden, sind aber gratis. Durch das gezielte Einladen von Studierenden soll der soziale und kulturelle Austausch gefördert werden.
  • BIZ-Vortragsreihe: Es gibt dieses Jahr wieder eine Vortragsreihe von externen Vortragenden, die die Rolle der Technik und des Technikeinsatzes kritisch behandeln.

Hearthstone-Turnier, 27.06.2015

Am 27.6 fand ein von Barcraft Austria organisiertes Hearthstone Turnier in den Räumlichkeiten der FSINF statt. Insgesamt spielten 32 Turnierteilnehmer_innen um den Sieg. Das Turnier wurde auch live gestreamt und konnte somit auch von zuhause aus verfolgt werden. Einen Rückblick mit Bildern und Videos gibt es unter http://www.egoperspektive.at/es-war-einmal-das-esports-vienna-open-tournament-5/

Konstituierende Sitzung der Fakultätsvertretung, 30.06.2015

Nachdem die Fakultätsvertretung durch die neu gewählte Studienvertretung neu besetzt wurde, konnte am 30.06. die konstituierende Sitzung der Fakultätsvertretung stattfinden. Es wurden der Vorsitzende und seine Stellvertreter_innen gewählt und Personen in den Fakultätsrat, die Sonderprojektkommission und den Koordinationsausschuss entsendet. Außerdem wurde wieder beschlossen, das Budget der Fakultätsvertretung auf die zugehörigen Studienvertretungen (Informatik, Wirtschaftsinformatik, Lehramt) zu verteilen.