Aufnahmeverfahren ab WiSe 2016

Posted on 25.01.2016 by sburtscher

Wie manche von euch sicher schon gehört haben, wird es ab kommendem Wintersemester voraussichtlich Aufnahmeverfahren auch in der Informatik geben - über das bisher existierende Studieneingangesgespräch hinaus. Das Aufnahmeverfahren befindet sich schon mitten in der Planung. Schon morgen soll im Rektorat beschlossen werden, dass zusätzlich zu dieser Zugangsbeschränkung allein für die Anmeldung zum Verfahren Kosten von € 50 auf die Studierenden zukommen. Von Fakultätsseite sind wir - spät, aber doch - in die Planung mit einbezogen worden und versuchen, das Schlimmste zu verhindern.

Aufnahmeverfahren sind nichts anderes als Zugangsbeschränkungen! Der Sinn dahinter, als Regierung zuerst mehr als eine halbe Million Euro in eine Image-Kampagne für naturwissenschaftliche Fächer steckt (MINT-Kampagne), nur um dann den Universitäten zu erlauben, Studierende erst gar nicht aufzunehmen, erschließt sich uns nicht.

Zusammen mit der Fachschaft Wirtschaftsinformatik, der HTU und der ÖH Bundesvertretung werden wir dieses Verfahren nicht widerstandslos hinnehmen. Wenn du Interesse hast, uns in dieser Sache zu unterstützen, melde dich einfach bei uns:

Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten.